Flirten op het werk

single party berlin 2014

single frauen aus wilhelmshaven id="tab1" class="tabContent" readability="126">

Silvester Singlereisen nach Berlin

Wenn Sie als Single zu Silvester noch eine ungewöhnliche Art suchen, um den Jahreswechsel zu erleben, dann kommen Sie zu mit single party berlin 2014 Singlereisen nach Berlin. Feiern Sie in der Hauptstadt single life workshop duisburg das neue Jahr gemeinsam in einer netten Gruppe und erleben Sie den Jahreswechsel einmal ganz ungewöhnlich auf der Spree. Hier steigt auf der "MS Havelstern" eine fantastische Silvester-Party mit Buffet, Musik und Tanz. Sie werden kulinarisch verwöhnt und ein Top-DJ sorgt für die musikalische Unterhaltung. Exklusiv vom Wasser aus sind Sie mit Singlereisen dabei, wenn um Mitternacht das gigantische Feuerwerk den Himmel erstrahlen lässt.

neue leute kennenlernen tübingen

Reisen nach Berlin liegen nicht nur bei Singles und Alleinreisenden unverändert im Trend, denn die Hauptstadt ist immer eine Reise wert. Hier wird Geschichte hautnah gelebt, erlebt und ist immer authentisch so wie im Erlebnis-Museum „The Story of Berlin“. Selbst nach unzähligen Besuchen gibt es immer noch viel zu entdecken: Berlin ist eine spannende Kombination aus Kultur und Unterhaltung. Aufgrund ihrer Geschichte ist die Stadt reich an Sehenswürdigkeiten, die man schon mal gesehen haben sollte: Brandenburger Tor und Wahrzeichen Berlins, der Gendarmenmarkt ist einer der schönsten Plätze Europas, Reichstag und unzählige Museen, Galerien und vieles mehr. Entdecken Sie mit Singlereisen Berlin - unsere Hauptstadt!

Reiseverlauf

1. Tag, 29.12.2017: Anreise - Check-In - Abendessen
Die Ankunft in Berlin sollte bis 17:30 Uhr erfolgen. Wer früher anreist, macht sich einfach mit dem Hotel vertraut oder unternimmt einen Spaziergang rund um das Hotel im Stadtteil Adlershof. Um 18 Uhr werden Sie zu einem Begrüßungsgetränk erwartet. Anschließend fahren Sie mit der S-Bahn (die Fahrkarten bringt Ihr Guide mit) zum gemeinsamen Kennenlern-Abendessen in ein in der Nähe liegendes Alt-Berliner Restaurant.

2. Tag, 30.12.2017: Exklusives Tagesprogramm mit Museumsbesuch - Stadtrundfahrt
Nach einem ausgiebigen Frühstück vom Buffet geht es um 10 Uhr vom Hotel mit ÖPNV in die City-West. Die Fahrkarten bringt Ihr Guide wieder mit. Auf der Fahrt mit der S-Bahn von Adlershof über Ostkreuz, Alexanderplatz bis zum Savignyplatz bietet sich eine erste Möglichkeit, eine Reihe von Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Von 11:30 bis 13:30 Uhr Besuch und Führung in der „Story of Berlin“. Es erwartet Sie ein spannender und exklusiv geführter Spaziergang durch die Geschichte der Hauptstadt in begehbaren Kulissen. Im Anschluss daran, begleitet Sie der Guide den Kurfürstendamm entlang bis zum Breitscheidplatz. Hier wird Ihnen dozenten flirten wissenschaftlicher mitarbeiter der genaue Treffpunkt für die spätere Busrundfahrt gezeigt. Sie bekommen auch Orientierung und Tipps, wo man Restaurants findet oder was es an Shopping-Angeboten gibt. Anschließend bleibt von 14 bis 17 Uhr Zeit für eigene Unternehmungen.

Mit Beginn der Dämmerung lernen Sie Berlin auf einer Stadtrundfahrt mit dem Bus (ca. 2,5 Stunden) kennen. Um 17:15 Uhr geht es mit dem Bus Linie 100 vom Bahnhof Zoo an folgenden Sehenswürdigkeiten vorbei: Gedächtniskirche, Zoologischer Garten, Botschaftenviertel, Großer Stern mit Siegessäule, Schloss Bellevue, Haus der Kulturen der Welt, Reichstag/Bundestag (Fotostopp und kleiner Spaziergang durch das Regierungsviertel bis zum Kanzleramt von max. 30 Minuten.

Dann setzen Sie die Fahrt mit Brandenburger Tor, Unter den Linden, Staatsoper, Lustgarten, Marienkirche, Fernsehturm fort. Am Alexanderplatz ist die Fahrt zu Ende und es geht zu Fuß weiter. Über den „Alex“ zur Weltzeituhr und zum Weihnachtsmarkt vor dem Roten Rathaus, wo Sie eine kleine Pause zum Glühweintrinken einlegen.

Anschließend gehen Sie weiter zur Besichtigung des Nikolaiviertels. Zum Abschluss dieses ereignisreichen Tages begleitet Ihr Guide Sie zu einem Restaurant in der Nähe (Getränke und Essen nicht inklusive).

3. Tag, 31.12.2017: Berliner Highlights - Silvesterparty auf der Spree
Am Silvestervormittag erkunden Sie gemeinsam mit Ihrem Guide die Berliner Highlights. Um 10 Uhr holt Ihr Guide Sie im Hotel ab. Anschließend fahren Sie mit ÖPNV in die City bis Hackescher Markt - Deutschlands größtes geschlossenes Hofareal in der Spandauer Vorstadt. 1906 als Wohn- und Gewerbehof erbaut, finden Sie dort heute viele kleine Läden, Galerien und Restaurants.

Weiter geht es vorbei am Berliner Dom, der weltbekannten Museumsinsel, Schlossplatz, Neubau Stadtschloss, Zeughaus, Neue Wache, „Forum Fridericianum“ mit Staatsoper, Humboldt-Universität und Hedwigskirche, Gendarmenmarkt mit Konzerthaus, Französischer und Deutscher Dom. Der Stadtrundgang endet am Pariser Platz mit Brandenburger Tor, Hotel Adlon und den Botschaftsbauten.

Anschließend heißt das Ziel „Brandenburger Tor“. Wer möchte, kann die Route in Richtung Potsdamer Platz verlängern, um die Hauptstadt aus 100 m Höhe zu betrachten. Der schnellste Aufzug Europas bringt Sie in kürzester Zeit auf den Panoramapunkt. Dort liegen Ihnen die baulichen sowie historischen Highlights zu Füßen. Die Freiluftausstellung „BERLINER BLICKE auf den Potsdamer Platz“ auf dem Aussichtspunkt erzählt die Geschichte dieses Platzes von seinen Anfängen bis heute. Hier verabschiedet sich Ihr Guide gegen 13:30 Uhr von Ihnen. Zuvor erklärt er Ihnen noch einmal genau, wie Sie am Abend zum Anleger im Hafen-Treptow kommen. Danach bleibt Ihnen genügend Zeit bis zum gemeinsamen Silvesterabend.

Treffpunkt für die Silvester-Party ist um 18:30 Uhr im Hotel. Freuen Sie sich auf die vor Ihnen liegenden Stunden. Das Schiff legt um 20:00 Uhr vom Hafen-Treptow ab. Erleben Sie eine unvergessliche Silvesterfeier in stilvollem Ambiente an Bord der MS Havelstern und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen! Für Tanz, Stimmung und musikalische Unterhaltung sorgt ein Top-DJ. Ihr Schiff fährt vom Hafen auf der Spree in Richtung Müggelsee. Das gigantische Feuerwerk in der Metropole Berlin sehen Sie vom Wasser aus.

Um 2:00 Uhr legt die "MS Havelstern" wieder am Hafen Treptow an. Von dort können Sie gemeinsam mit dem Taxi zum Hotel zurückfahren. Eine Vorreservierung ist nicht möglich.

4. Tag, 01.01.2018 Neujahrsbrunch
Schlafen Sie aus und nehmen Sie sich Zeit für ein ausgiebiges Frühstück (heute bis 13 Uhr). Check-Out ist bis 12 Uhr, Sie können jedoch Ihr Gepäck im Hotel deponieren.

Dorint Hotel Adlershof

Das 3* Dorint Hotel Adlershof erwartet Sie auf Ihrer Singlereise. Das Hotel ist schon allein durch seine ausgezeichnete Lage im Berliner Stadtteil Köpenick hervorragend für einen Aufenthalt in Berlin geeignet. Ein Stadtteil, der mit seinen vielen Restaurants, Ur-Berliner Kneipen, dem Schloss und vor allem durch seine historische Altstadt sehenswert ist. Durch die hervorragende Verkehrsanbindung gelangen Sie von hier sehr schnell in die Berliner City zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt und für Shoppingtouren.

Im Dorint Adlershof Berlin genießen Sie einen entspannten Aufenthalt. Klimatisierte und sehr schöne Zimmer erwarten Sie auf Ihrer Städtereise über Silvester nach Berlin. Das helle und moderne Ambiente mit kostenfreiem WLAN-Zugang entspricht den Bedürfnissen von Reisenden zum Wohlfühlen.

Ob im Restaurant oder an unserer Bar, im Dorint Adlershof Berlin werden Sie nach allen Regeln der kulinarischen Kunst verwöhnt. Genießen Sie im Restaurant "Olivenbaum" die kulinarische Kunst der Küche und beenden Sie einen erlebnisreichen Tag mit einem Drink an der Bar.

Ausstattungsmerkmale

  • Fön
  • Klimaanlage
  • Parkplatz

    € 12/Tag, am Wochenende freie Plätze in der Umgebung

  • TV
  • WLAN

    im gesamten Hotel

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Willkommensgetränk im Hotel
  • 3 Übernachtungen im 3-Sterne Superior Hotel Adlershof
  • Unterbringung im Einzelzimmer
  • Kennenlern Abendessen am 1. Abend
  • 3 x Frühstücksbuffet
  • Silvester-Party & Buffet mit Tanz & Musik auf der MS Havelstern
  • Besuch des Museums „The Story of Berlin" mit Führung
  • Berlin-Stadtrundfahrt (ca. 2,5 Std.)
  • Tagestickets U- und S-Bahn
  • W-Lan Nutzung im gesamten Hotel

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Eigene An- und Anreise
  • Getränke und nicht genannte Mahlzeiten
  • Taxifahrten

Die benötigten Tagestickets für die Tarifzone AB werden vom Guide mitgebracht und ausgehändigt. Jeder bekommt einen Einzelfahrschein, sodass Sie auch unabhängig voneinander unterwegs sein können.

Zusatzinformationen

Copyright der Fotos
Für das Teaserfoto und alle Fotos in der Rubrik Reiseinformationen liegen die Rechte ausschließlich bei ©visitBerlin I Scholvien. Das Copyright für die Hotelfotos liegt single frauen in friesoythe bei Dorint Hotels.

Anreise

Hoteladresse:
Dorint Hotel Adlershof
Rudower Chaussee 15
12489 Berlin-Adlershof

Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit Bus oder Bahn.

Flughafen

Der Flughafen Berlin-Schönefeld ist 6 km vom Hotel entfernt. Am Flughafen-Terminal nehmen Sie den Bus 164 Richtung S-Bhf Adlershof und steigen nach ca. 20 Minuten an der Haltestelle Walther-Nernst-Strasse aus.

Bahnhof/Bus

Ab Hauptbahnhof Berlin fahren Sie mit den S-Bahnlinien S3 (Erkner), S5 (Strausberg), S7 (Ahrensfelde) oder S75 (Wartenberg) bis Berlin-Ostkreuz. Von dort mit der S8 (Grünau) oder S9 (Flughafen Schönefeld) direkt zur S-Bahn Haltestelle ADLERSHOF. Nach 600 m Fußweg entlang der Rudower Chaussee erreichen Sie das Hotel, welches sich auf der linken Seite befindet.

Auto

Von Westen
A10 (Berliner Ring) Richtung Frankfurt/Oder folgend bis Autobahnkreuz Schönefelder Kreuz fahren. Dort auf A113 Richtung Berlin, Flughafen Schönefeld wechseln. Autobahn an Abfahrt ADLERSHOF verlassen und links auf Ernst-Ruska-Ufer abbiegen. Ernst-Ruska-Ufer für 1 km folgen, dann (an der dritten Ampel) links auf Wegedornstrasse abbiegen. Am Ende der Wegedornstrasse rechts auf Rudower Chaussee abbiegen. Nach 400 m befindet sich das Hotel auf der rechten Seite.

Von Norden
Von A24 am Dreieck Havelland auf die A10 Richtung Berlin Reinickendorf/Flughafen Tegel fahren. Am Autobahnkreuz Oranienburg auf die A111 Richtung Reinickendorf/Flughafen Tegel wechseln. Autobahn A111/A100/A113 Richtung Schönefeld folgen und an Abfahrt ADLERSHOF verlassen und rechts auf Ernst-Ruska-Ufer abbiegen, für 1 km folgen, dann links auf Wegedornstrasse abbiegen. Dann rechts auf Rudower Chaussee abbiegen. Nach 400m befindet sich das Hotel auf der rechten Seite.

Von Süden
Von A9 auf A10 (Berliner Ring) Richtung Frankfurt/Oder folgend bis Autobahnkreuz Schönefelder Kreuz fahren. Dort auf A113 Richtung Berlin, Flughafen Schönefeld wechseln. Autobahn an Abfahrt ADLERSHOF verlassen und links auf Ernst-Ruska-Ufer abbiegen. Ernst-Ruska-Ufer für 1 km folgen, dann (an der dritten Ampel) links auf Wegedornstrasse abbiegen. Am Ende der Wegedornstrasse rechts auf Rudower Chaussee abbiegen. Nach 400m befindet sich das Hotel auf der rechten Seite.

Von Osten
Von A12 oder A13 auf A10 (Berliner Ring) Richtung Berlin folgend bis Autobahnkreuz Schönefelder Kreuz fahren. Dort auf A113 Richtung Berlin, Flughafen Schönefeld wechseln. Autobahn an Abfahrt ADLERSHOF verlassen und links auf Ernst-Ruska-Ufer abbiegen. Ernst-Ruska-Ufer für 1 km folgen, dann (an der dritten Ampel) links auf Wegedornstrasse abbiegen. Am Ende der Wegedornstrasse rechts auf Rudower Chaussee abbiegen. Nach 400m befindet sich das Hotel auf der rechten Seite.

Vorgesehene Guides*

  • Jana Klee

    Jana KleeStadtführerin

    Die gebürtige Berlinerin hat Kunstgeschichte studiert und führt seit mehr als 10 Jahren Gäste aus dem In- und Ausland mit Begeisterung durch die Stadt.

Waren Sie schon einmal auf einer Singleparty? Ich bisher noch nicht. Laut Veranstalter sind diese Events optimal für Suchende, um “gesellig wie nie in entspannter Atmosphäre Kontakte zu knüpfen.” Doch wie ungezwungen können solch durchorganisierte Begegnungen sein? Trifft man dort auf gut aussehende Gleichgesinnte oder auf ein Sammelsurium Schwervermittelbarer? Das herauszufinden schien mir einen Selbstversuch wert.

Am vergangenen Freitag war es soweit: Mein erster Besuch einer Singleparty stand bevor. Im Internet hatte ich mir eine passende Veranstaltung herausgesucht. Alleine hin zu gehen, kam natürlich nicht in Frage, also schnappte ich mir meine beste Freundin und wir zogen los in die “Höhle des Löwen”. Der Plan lautete, sich erst einmal in ein ruhiges Eckchen zurückzuziehen und das bunte Treiben aus sicherer Entfernung zu beobachten. Denkste…


22:00 Uhr: Get the Party started

Am Eingang wurden wir mit verschiedensten Flirtkärtchen überhäuft und durch einen Namens-Aufkleber an der Brust als Freiwild geoutet. Und schon ging es hinein ins Getümmel. Das Frauen/Männer-Verhältnis war ziemlich ausgewogen, die Herren dabei teils alleine auf der Pirsch, während die Damen meist – wie meine Freundin und ich – zu Zweit auftraten. Unsere schlimmsten Befürchtungen (peinliche Spielchen, alberne Briefchen) schienen sich sofort zu bewahrheiten. Noch ehe wir unseren Plan mit dem ruhigen Eckchen in die Tat umsetzen konnten, stürmte auch schon der erste Mann auf uns zu: “Hallo ihr Zwei, Ihr habt doch sicher Lust auf Speed-Dating?!”

22:10 – 22:30 Uhr: Flirten im Sauseschritt
Gefragt, getan. Schließlich wollten wir testen. Also saßen wir plötzlich an winzigen Einzeltischen und lernten im Fünfminuten-Takt vier verschiedene Männer kennen. Zu unserem Glück handelte es sich bei fast allen um sehr nette Kandidaten, die ebenfalls Neulinge im Singleparty-Wesen waren (wenn man ihren Beteuerungen glauben darf…). Deshalb fiel der Gesprächseinstieg leicht: Man machte sich einfach gemeinsam über die absurde Situation lustig. Und weil man sich ja so gut verstand, ging es natürlich im Anschluss noch zusammen an die Bar. Da jede Lady am Eingang ein rotes Kärtchen erhalten hatte, das in Verbindung mit dem blauen Kärtchen eines beliebigen Herren zu zwei Gläsern Gratis-Sekt berechtigte, mussten sich die Kavaliere auch nicht sofort in Unkosten stürzen.

22: 45 – 01:00 Uhr: Rückzug! Aber wohin?
Leider entsprach der Altersdurchschnitt nicht wirklich der Ankündigung im Internet. Die Mehrheit der Anwesenden befand sich eher im Bereich 40plus. Dementsprechend war auch die Musik (Disco, Schlager und Oldies) nicht unbedingt nach jedermanns Geschmack, dafür aber richtig schön laut. Nein, gegenseitiges Anschreien ist nicht förderlich beim Kennenlernen. Also machten wir uns auf die Suche nach Rückzugsmöglichkeiten, um uns in Ruhe mit den Herren unserer Wahl zu unterhalten. Leider Fehlanzeige, außer man empfand die Eiseskälte neben dem Aschenbecher vor der Tür als romantisch. Die Qual der Wahl: Frieren oder Anschreien?

Ergebnisse meines Selbsttests:

1. Flirten leicht gemacht?
Die Organisation ließ trotz der gesalzenen Eintritts- und Getränkepreise zu wünschen übrig. Wer nicht pünktlich zur einmaligen Erläuterung des Ablaufs im Club war, tappte im Dunkeln und musste sich anderweitig erklären lassen, was es mit all den seltsamen Kärtchen so auf sich hatte. Was natürlich auf der anderen Seite auch wieder ein guter Vorwand war, um mit dem jeweiligen Objekt der Begierde ins Gespräch zu kommen. So fanden wir schließlich auch noch heraus, wie man an dem vielgelobten Gewinnspiel teilnehmen konnte, das als Hauptpreis immerhin eine Reise zu bieten hatte. So viel Glück war uns leider nicht beschieden, aber Gummibärchen und Schlüsselanhänger sind ja auch nicht ohne.

2. Vorprogrammierter Spaß?
Die zwei hübschen Damen am Tisch neben uns blieben den ganzen Abend alleine vor ihrem Sektglas sitzen. Irgendwie schien es mit der Balz nicht ganz zu klappen. Deshalb merke: Wie überall sonst, ist auch auf einer Singleparty wichtig, sich nicht im hintersten Eckchen zu verstecken und mit eisiger Miene das Geschehen zu beobachten, sondern sich aktiv unters Partyvolk zu mischen oder Angebote der Organisatoren, wie zum Beispiel Speed-Dating, wahrzunehmen. Denn der Spaß ist mitnichten vorprogrammiert, es kommt – wie immer – auf die eigene Einstellung und Flirtlaune an.

3. Kennen Taxler die Wahrheit?
Einer meiner Freunde ist Taxifahrer. Er stellte bei seinen nächtlichen Touren wiederholt fest, dass er von Singlepartys immer nur einzelne Fahrgäste nach Hause fuhr. Vor berühmt-berüchtigten Aufreißläden sammelt er dagegen des Öfteren Pärchen mit demselben Fahrziel ein, die sich eindeutig erst ein paar Stunden zuvor kennengelernt haben. Da stellt sich natürlich die Frage, was nun effektiver ist. Andererseits geht es ja nicht um den schnellen Erfolg, sondern darum, die wahre Liebe zu finden. Und der zeigt man seine Wohnung schließlich meistens erst nach dem dritten Date – statistisch.

Fazit: In unserem Fall trafen die Vorhersagen der Veranstalter wirklich zu: Die Kontaktaufnahme wurde uns sehr leicht gemacht. An einem einzigen Abend so viele nette Männer kennenzulernen, war neu für mich. Möglicherweise trug auch der extrem hohe Eintrittspreis dazu bei, dass wir auf keine üblen Aufreißer stießen. Den Richtigen haben wir aber leider beide nicht getroffen, denn auch bei einer Singleparty bleibt die Auswahl an potentiellen Kandidaten einfach beschränkt. Dennoch ist eine seriöse Veranstaltung wie die, welche wir besuchten, eine gute Idee, um aufgeschlossenen Menschen zu begegnen, Freundschaften zu knüpfen und vielleicht sogar den Partner fürs Leben kennenzulernen.

Wie? Wie und bestimme so wer teilnimmt?

Das Herzstück der Berliner Singles sind die Events. Ganz egal, ob du neu in Berlin bist und neue Freunde suchst oder auf Partnersuche in Berlin bist: Hier kannst du ganz entspannt auf Single Events wie Bowling, Flohmarkt-Bummel, Single Party, Blind Date oder bei Speed Datings in Berlin neue Leute kennenlernen. Sollte dein Wunsch-Event nicht dabei sein, kannst du auch ganz einfach selber ein Event erstellen. Los geht’s:


  • 09:30 Uhr

    Berlin

    Das Werk36 bietet uns hoffentlich eine adäquate Alternative zum Wilden Oscar, auf jeden Fall ist es ein Versuch wert. Von 9:30 bis 12:30 ist das Buffet geöffnet und die zugeführten Kalorien können allerdings noch bis 13:30 abgetanzt werden. Um Missverständnissen vorzubeugen hier heißt Tanzen Paartan...

  • 10:00 Uhr

    Berlin 12351, Johannesthaler Chaussee 307

    Das Mendoza ist ein Argentinisches Restaurant wo man auch sehr gut Frühstücken kann. All you can eat. Es ist eine sehr große Auswahl Speisen vorhanden. Der Preis für das Büffet beträgt 6,90.Die Getränke sind extra. Ich freue mich auf Euch! Ich aus organisatorischen Gründen um zuverlässige Anmeldunge...

  • 10:00 Uhr

    Berlin, Eisenbahnstraße 42-43, 10997 Berlin

    (Zitat:) Kaum eine andere Küche ist so vielfältig wie die jüdische – von Marokko, über New York, nach Israel, Osteuropa oder dem Jemen gibt es sie in vielerlei Gestalt. Gemeinsam mit unseren Breakfast Market Klassikern zelebrieren wir ein Sonntagsfrühstück lang die unterschiedlichen Traditionen der...

  • 10:45 Uhr

    Berlin

    von 40 bis 75 Jahre

    ACHTUNG: Abmeldeschluss ist immer freitags bis 18:00 Uhr! Danach fallen Kosten für den sich danach abmeldenden Teilnehmer an! Dies ist ein "Bestätigungsevent", also, vor Teilnahme steht die Bestätigung! Jede Spielstärke willkommen. Aufbau einer Gruppe Badmintonspieler, die sich regelmäßig...

  • 11:00 Uhr

    Gasthaus zum Eichenkranz

    Wer kommt bei gutem Wetter (kein Regen, keine starken Minusgrade) mit auf den ersten Inliner- Ausflug? Der Rundkurs 2 der Flämingskate ist etwa 12 km lang und hat kaum Gefälle oder Steigungen. Auch wenn das gemeinsame Genuss- Skaten vorbei an Pferdekoppeln, über kleine Brücken, durch Felder im Vorde...

  • 18:00 Uhr

    Berlin

    Jazz & Lyrik – Nachtcafé Der Pianist Hannes Zerbe und der Saxofonist Dirk Engelhardt spielen seit acht Jahren zusammen. Im Repertoire sind neben Balladen auch Improvisationen über Brecht/Eisler-Lieder und Kompositionen von Hannes Zerbe. Für ihr Projekt „Nachtcafé“ haben sie die Schauspielerin He...

  • 18:00 Uhr

    Berlin

    von 18 bis 99 Jahre

    Der Kreuzberger Frauenchor "haarscharf" wurde im Jahr 2000 zunächst als Barbershop-Ensemble gegründet. 2018 nun "endlich volljährig" präsentieren 30 Frauen unter der Leitung von Irene Gregor nicht nur Klassiker wie das "Halleluja" von Leonhard Cohen, oder "Thank yo...

  • 18:00 Uhr

    Berlin

    über 18 Jahre

    Beschreibung der Location: Im Dachgeschoss, mit Fahrstuhl. Wir treffen uns zu Spiel und Spaß. Wer möchte, kann die professionelle Hilfe von Marillian in Anspruch nehmen (Näheres dann mdl.) - für Totalanfänger ist eine kurze Einführung zu empfehlen. Für Marillians kostenlose Lehrstunde übernehmen wir...

  • 18:45 Uhr

    Berlin

    von 18 bis 99 Jahre

    Runter von der Couch! Die beste Salsa-, Kizomba-, Zouk- & Bachataparty wartet am Sonntag auf dich! Den Tatort find'ste später noch in der Mediathek. Beginn: 19.00 Uhr Mal wieder richtig Lust auf heiße afro - & lateinamerikanische Rhythmen? Am Sonntag werden im SODA Club die legendären Salsa...

  • 19:00 Uhr

    Berlin

    Kriminalhörspiel von Mary Wesley. Anschließend Publikumsgespräch mit dem Produktionsteam. Eine Veranstaltung von Deutschlandradio

  • 17:00 Uhr

    Berlin

    Es ist anders, als alles was man kennt. Kein Lesekreis, und doch wird man gemeinsam von Geschichten geführt. Keine Therapiegruppe, und doch erkennen viele Teilnehmer eine therapeutische Wirkung. Kein Coaching, und doch hilft Shared Reading, sich selbst und andere besser zu verstehen. Geschichten ver...

  • 17:00 Uhr

    Berlin

    Ein Aufenthalt in der Salzgrotte dauert 45 Minuten und beginnt zur vollen Stunde. Bitte um 16:45 schon da sein. Man/Frau kann dort mit normaler Strassen-/Freizeitbekleidung. Das einzige, was man braucht ist ein paar WEISSE SOCKEN, die Sie mitbringen oder dort kaufen. Und natürlich gute Laune und Ber...

  • 18:30 Uhr

    Berlin

    „APOKRYPHEN ZUR GESCHICHTE“ musikalische Aufführung eine Hommage an den Schriftsteller und Dramatiker Karel Čapek, mit Musik von Jaroslav Ježek Lieder und satirische Texte singen und spielen: Susanne Eisenkolb, Manfred Eisner, Antje Rietz, begleitet vom Collegium tschechischer Philharmoniker und Har...

  • 14:00 Uhr

    Berlin

    Naturkundlicher vor-österlicher Spaziergang (max. 5 km, 2 Std.) zum Frühlingsanfang auf Wald- und Wiesenwegen entlang kleinerer Teiche. Festes Schuhwerk nicht vergessen! Jeder bringe gern einen österlichen Spruch oder ein Frühlingslied sowie ein Osterei zum Anhängen an einen Zweig mit.

  • 18:45 Uhr

    Berlin

    von 18 bis 99 Jahre

    Du wolltest schon immer die Klänge Lateinamerikas genießen und in die sinnliche Welt des Kizombas eintauchen, dann bist du ab sofort am Dienstag im Traffic Berlin genau richtig! Gestartet wird wie gewohnt ab 19 Uhr mit einer 60 Minuten Kizomba Tanzanleitung mit Maria für nur 2,00 € pro Person. Nach...

  • 19:00 Uhr

    Berlin

    Das Café Keese öffnet um 19 Uhr. Dienstags steht DiscoFox auf dem Programm. Um ca. 19:15 Uhr beginnt DJ Teddy mit dem Tanzunterricht für die Anfänger. Wer keine(n) Tanzpartner(in) hat, einfach auf die Tanzfläche stellen. DJ Teddy kann oftmals noch etwas vermitteln. Ab ca. 20:15 Uhr wird für die Fort...

  • 18:00 Uhr

    Berlin

    Wir spielen mal wieder Gruppenspiele wie: Tabu, Teekesselchen, Montagsmaler..... Freue mich auf einen lustigen Spieleabend

  • 18:30 Uhr

    Berlin

    Lamya Kaddor: „Die Sache mit der Bratwurst. Mein etwas anderes deutsches Leben“ Eintritt frei Die Islamwissenschaftlerin und Religionspädagogin Lamya Kaddor gibt liberalen Muslimen in Deutschland eine Stimme. Doch wer ist eigentlich der Mensch hinter der bekannten Islamwissenschaftlerin? Was war für...

  • 19:45 Uhr

    Berlin

    Mädels...das ist unser Abend!!! Patrick Schwarzenegger und Bella Thorne lassen dein Herz höher schlagen in diesem gefühlvollen Drama von Regisseur  Scott Speer – und wir laden dich dazu auf ein Glas Prosecco und die Maxi ein. CineStarCARD Mitglieder sparen 1 € beim Ticketkauf! Das mitreißende Drama...

  • 18:00 Uhr

    Mittelstraße 33, 12167 Berlin

    von 40 bis 90 Jahre

    Es war eine nette Gruppe, und wir haben regelmässig in Charlottenburg gespielt. Dann ist die Initiatorin weggezogen und das ganze ist eingeschlafen. Ich möchte das wieder aufwecken und eine Spielgruppe bilden. Das soll eine offene Gruppe sein. Wenn sich mehrere Leute anmelden, machen wir auch mehrer...

  • 18:45 Uhr

    Berlin

    von 18 bis 99 Jahre

    Am Donnerstag präsentiert sich der Moon Club und Sodaclub "the place to be" für Salsa und Kizomba mit 4 Tanzflächen in Berlin. Der Abend beginnt ab 19 Uhr wahlweise mit einer Kizomba oder Salsa Tanzanleitung für alle, die die Basisschritte üben wollen und Lust auf eine neue Kombination hab...

  • 19:00 Uhr

    Berlin

    Dialog und Kommunikation sind das Betätigungsfeld des österreichischen Multitalents Chris Pichler: Sie ist Schauspielerin, Autorin und Regisseurin und übernimmt aus diesem Blickwinkel die „Rolle“ der Kuratorin, Gastgeberin und Rezitatorin. Mit weiteren Künstlern auf der Bühne wird sie ihre ganz pers...

  • 20:00 Uhr

    Berlin

    Sie ist Schauspielerin und Tochter berühmter Eltern, aber all das kann man ebenso getrost vergessen, wenn man sich wirklich auf die Musik der Charlotte Gainsbourg einlässt. Dann spürt man nämlich zuerst und vor allem: Sie ist eine faszinierende Sängerin und Texterin. Bewiesen hat sie das erst kürzli...

  • 18:00 Uhr

    Berlin

    wechselnde Fisch-Klassiker mit kleinem Salat und Salzkartoffeln

  • 19:00 Uhr

    Berlin Ullsteinhaus-->> Amber Suite

    von 48 bis 62 Jahre

    Ich habe noch zwei Groupon-Gutscheine a' €17,50 €; also p. P €8,50, abzugeben.. VORSPEISEN Fenchel-Feta-Salat mit Granatapfel – Meeresfrüchte in Rotwein – Schweinefiletspitzen mit Oregano und Zitrone – „Skordalia“ Kartoffelsalat mit Knoblauch & Pinienkernen – Weiße Riesenbohnen in pikanter Tomat...

  • 20:00 Uhr

    Podbielskiallee 50, 14195 Berlin

    von 30 bis 99 Jahre

    Simone-und-ihr-flotter-dreier.de - Simone & ihr Flotter Dreier - 50er und 60er Jahre Schlager und Rock n Roll Mal wieder ordentlich abtanzen mit Simone & ihr Flotter Dreier und in der Pause DJ. In der Eierschale ist immer Stimmung und wir lernen nette Besis kennen. Der Eintritt ist frei. All...

  • 20:30 Uhr

    Berlin

    von 18 bis 99 Jahre

    Ein Abend mit Max Prosa zwischen Lyrik, Liedern und Erzählungen. Im Gepäck: Ein Buch, das im Februar im Schwarzkopf Verlag erscheint und eine Rückbesinnung auf den Kern: Prosa, seine Texte, sein Instrument, ganz bei sich. Am Anfang war der Text. Worte, Verse, Reime – noch nie hatte Max Prosa Problem...

  • 21:00 Uhr

    10965 Berlin,Yorkstr.15

    Cajun -Musik ist die jahrhundertealte,traditionelle Musik der frankophonen,Cajuns genannten Einwanderer,die im Cajun Country im US-Bundesstaat Lousiana leben. Die Instrumente sind Fiddle,Triangel,Harmonika,Kontrabass,Gitarre auch Pedal-Steel-Gitarre,Schlagzeug u.a. Der Duft und die Atmosphäre Lousia...

  • 22:45 Uhr

    Berlin

Zahra Doe Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

3 Comments

Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

Leavy Reply

Your Name (required) Your Name (required) Your Message